Nach der Sommerpause …gestrickte Traumfänger

So, lange hat es nichts Neues von mir gegeben. Erst gab es Urlaub, dann Garten mit Bergen von Unkraut – sorry, Beikräuter. Dann war es zu heiß, dann war ich zu müde, dann war ich in der Arbeit, dann  war ich zu faul … aber nun ist es etwas kühler, und da erwachen meine kreativen Lebensgeister gleich wieder.

Ich hatte schon länger nicht gestrickt … da sah ich bei Pinterest diese Traumfänger und wusste, die sind es. In meinem Wollvorrat fand sich ein Schafwoll-Lacegarn in der richtigen Farbe, Anleitungen gibt es ja im WWW gaaanz viele und schon ging es los. Arbeitsfotos gibt es keine, da war ich zu sehr gefangen im Eifer. Also präsentiere ich euch das Endergebnis,, eventuell vorläufig, da mich so ganz kleine Traumfänger auch noch reizen würden:

100_5134

Ich hoffe euch gefällt es so wie mir. Es sieht hier vielleicht ein bisschen Grau-in-Grau aus. Ich habe jedoch bei Fenster und Terassentür rote Vorhangseitenteile und einen Kachelofen in Regenbogenfarben, den ich euch gerne mal zeige – muß mich mal zusammennehmen und auch den fotografieren 🙂

Und die Zeit des Strickens hat mir echt sooo viel Spaß gemacht. Oft habe ich mir nur schnell zwischendurch für 1 Reihe Zeit genommen … aber es hat echt gut getan.

 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Vielleicht konnte ich euch ja ein bisschen inspirieren, auch wieder mal zu stricken, oder vielleicht damit zu beginnen. Bei Fragen stehe ich natürlich gerne wieder zur Verfügung, natürlich auch für Anregung … und eure Kommentare sind mir – ganz klar – herzlich Willkommen.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit, vielleicht wieder mal einen Regenwetter-Kuschelsonntag … auf alle Fälle eine schöne Zeit. Ganz liebe Grüße, Monika

Advertisements