Allerlei der letzten Tage

Ja, mich gibt’s noch. Aber die letzten Tage waren stressig. Keine Zeit für Kreativität … da fehlt der Ausgleich!

Waschmaschine kaputt, neue ausgesucht, liefern lassen, angeschlossen – danke lieber Mann – Schmutzwäsche aufgearbeitet. Küche geputzt. Kühlschrank gründlich gereinigt, nach 2 Tagen kaputt … neuen ausgesucht, kommt hoffentlich bald. Kreativität auf Eis gelegt (der Gefrierschrank funktioniert ja Gott sei Dank :-))

Einen kleinen Waldspaziergang hab ich mir dann doch vergönnt – und natürlich einige Kleinigkeiten mitgebracht und schnell war die Frühlingsdeko fertig:

IMG_0206

Die Aststücke habe ich einfach mit Draht (wie so einen kleinen Zaun) zusammengefasst und dann aufgewickelt. Das steht dann schon von alleine. Etwas isländisches Moos und kleine Federn aufgeklebt, 3 Glasphiolen dazwischengesteckt und „verblümelt“, schließlich noch die gesammelten Schneckenhäuser dazu – fertig. Vor Ostern möchte ich dann die Schneckenhauser durch diese wunderschön gesprenkelten Wachteleier ersetzten und Palmkätzchen dazugeben.

Nachdem ich sooo stolz bin, dass meine Orchidee meine etwas sporadische Pflege überlebt und es mir sogar (anscheinend) dankt, möchte ich euch die Bilder zeigen. Diese Orchidee hat nach der letzten Blüte 2 „Ableger“ bekommen. Nach dem Gegoogle wusste ich, dass diese erst 3 Luftwurzeln haben müssen, bevor man sie eigenständig einpflanzen kann. Nun hat sie wieder zu blühen begonnen, inklusive der 2 Ableger. Habt ihr Erfahrung mit solchen „Neulingen“? So selbstvermehrte Orchideen wären für mich was ganz neues … für Anregungen wär ich echt dankbar!!!

So, nun spinne ich meine Gedanken in Richtung neue Projekte … ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit. Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt, bis bald …

Advertisements